Drei Mädels im Herbst – Outdoorshooting in Dresden

Da mir dieses Shooting besonders viel Freude bereitet hat, möchte ich Euch auch daran teilhaben lassen. Der letzte Herbst hatte viele sonnige und warme Tage. Einer dieser Tage stand ganz im Zeichen von drei Mädels, die an diesem speziellen Vormittag den Rosengarten in Dresden unsicher gemacht haben. Die Luft war erfüllt von einem gewissen warmen Herbstgeruch und einem Kinderlachen, dem ich mich nur noch anschließen konnte. Nach dem Shooting fuhren wir noch zu einer zweiten Lokalität, weil die Kinder unbedingt Eis essen gehen wollten oder Enten füttern wollten. Da Enten füttern gesünder als Eis essen ist, stand die Entscheidung schnell fest und ich wurde gefragt, ob ich daran auch teilnehmen möchte.

Und da ich mir solche Motive nicht gern entgehen lasse, schloss ich mich auch hier dem Trio an und erlebte die helle Freude, knieend und im Elbsand liegend wurde ich Zeuge einer sehr zutraulichen Fütterungsaktion. Allerdings erwarteten uns vor allem Wildgänse, was das Erlebnis noch spannender machte. Hier galt es nur, aufmerksam und schnell zu sein, aber langsam genug, dass die Tiere nicht noch zusätzlich verschreckt werden. Da das mitgebrachte Biovollkornbrot bald verfüttert war, hielt das Spektakel nicht lange an, aber ich hatte genug Momente, in denen ich gern die Zeit angehalten hätte. Kinderlachen, Entenrufe. Ein runderhum gelungenes Shooting auf allen Ebenen, fotografisch, geistig und seelisch.

 

Cordula

Familien schreiben Geschichte - ich begleite und fotografiere sie in ihrem persönlichen Umfeld oder auf Ausflügen und schenke ihnen mit meinen Reportagen unvergessliche Erlebnisse und Fotos für die Ewigkeit.

error: Content is protected !!