Familienshooting im heimischen Wohnzimmer

Es war ein sonnig strahlender Tag und auf mich wartete eine kleine Familie mit einem Baby. Beide lernte ich ganz neu kennen und freute mich auf ein spannendes Shooting in den vier Wänden der Familie. Ich werde herzlich begrüßt und darf von Anfang an Zeuge einer lebendigen Familie sein. Es macht Freude, mit ihnen zusammenzuarbeiten, nicht zuletzt auch deswegen, weil schon viele eigene Ideen vorhanden waren. Die Kleine hatte mächtig gute Laune und hielt Mama und Papa gut auf Trab. Teil des Shootings waren auch zwei Hasen, die es galt, auf einem der Wunschmotive unterzubringen. Zwei Hasen und ein quiekendes mopsfideles Baby unter einen Hut zu bekommen, ist kein leichtes Unterfangen.

Die Zeit im Nacken (Babys werden schnell müde) und mit viel Fingerspitzengefühl hielten wir das kleine Glück gebührend fest. Am Ende freuten sich die Eltern über den gelungenen Termin, dem doch eine gewisse Aufregung vorausgegangen ist. Diese Art der Fotografie – privat, gemütlich und in den eigenen vier Wänden – ist doch eher noch ungewöhnlich in Deutschland, aber wie ich finde, die schönste und natürlichste Art und Weise, Menschen abzulichten – in ihrem gewohnten Lebensraum. Dies ist natürlich auch in der freien Natur möglich, wie Ihr an meinen anderen Fotos sehen könnt.

Cordula

Familien schreiben Geschichte - ich begleite und fotografiere sie in ihrem persönlichen Umfeld oder auf Ausflügen und schenke ihnen mit meinen Reportagen unvergessliche Erlebnisse und Fotos für die Ewigkeit.

error: Content is protected !!