Dein Leben in Bildern…

Grahlfoto Dokumentarische Familienfotografie mit Cordula Maria Grahl

Familienglück hoch 5

Das Telefonat begann mit einer recht üblichen Frage. Zumindest wenn man Fotograf ist: „Wir möchten ein paar Familienbilder haben. Wo wir alle drauf sind und ganz natürlich.“ Ein kleiner Schmunzler huscht mir über die Lippen. Ich freu mich über die Anfrage und ich beschreibe meine Arbeit in einigen Sätzen und wie sie sich am besten darauf vorbereiten können. Es soll eine Strecke werden, die in der Natur, direkt vor der Haustür, entstehen soll. Nichts leichter als das. Das Fotografieren in der Natur mit all ihren Reizen und Herausforderungen ist genau das, was mich immer wieder erfüllt und glücklich macht. Schließlich habe ich irgendwann entschieden, nur noch das zu machen, was mir wirklich Freude macht. Und Familien in einem natürlichen Umfeld zu portraitieren ist sozusagen eine meiner Lieblingsbeschäftigungen.

Bereits bei meiner Ankunft grummelt es am Himmel und die Wolken ziehen sich zusammen. Ich denke mir, wenn das Wetter sich nur eine Stunde hält, habe ich auf meinen Fotos auch noch einen dramatischen Himmel. Idealsituation also. Ich werde von der Familie begrüßt und darf erleben, wie es sich anfühlt, 5 Kinder zu erfassen. Ihr Wesen und ihre Namen. Zweiteres gelang mir so lange bis wir nach draußen gingen und bereits einige Tropfen fielen. Regen schien aber jetzt nicht in die Kategorie zu fallen weswegen man wieder ins Trockene geht, was ich prinzipiell sehr begrüßte. Leider fing es bereits nach 5 Minuten derart an zu schütten, dass wir fluchtartig die Wiese verließen und wieder im Wohnzimmer saßen. Dort angekommen war ich erstmal betrübt, erkannte aber im Zuge der Reinigung meiner Brille, dass es sich um ein schönes helles Wohnzimmer handelt und hier sicher auch vortreffliche Fotos entstehen könnten, so dies gewünscht sei. Gefragt, bejaht, getan. Glücklich gab ich mir Mühe, Mäuschen zu spielen und huschte von Ecke zu Ecke. Irgendwann nach vielen wirklich schönen Szenen und einem großen Familienfoto auf dem Sofa sowie einem Kaffee später, regnete es nicht mehr und wir konnten erneut versuchen. Jetzt fühlte sich der Sommer noch besser an. Warm, vom Regen noch etwas feucht und Pfützen ohne Ende. Hier entstanden dann nicht nur ein paar Familienbilder, auf denen alle drauf sind, sondern eine Strecke, die sich Zeit nahm, jeden einzelnen in seiner besonderen Art festzuhalten und auch die besonderen Konstellationen und Temperamente.

Herausgekommen sind insgesamt über 100 Aufnahmen, wovon ich hier so viele zeige, dass Du einen Einblick und eine Vorstellung bekommst, was Du von mir bekommst, wenn Du mich für ein Familienshooting buchst.

Dein Kontakt zu mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

error: Content is protected !!