Häufige Fragen zur Hochzeitsfotografie

Hochzeitsfotografie mit Cordula Maria Grahl

Was kostet ein Shooting?

Der Preis richtet sich immer nach den Wünschen und Vorstellungen meiner Kunden. Man kann sich für die klassischen Pakete entscheiden oder ein individuelles Angebot von mir erstellen lassen.

Ich frage nach der Anzahl der abzulichtenden Personen und ob eine Visagistin benötigt wird. Interessant für mich ist auch für die Planung und Vorbereitung, welche Vorstellungen Sie haben und ob es besondere, ausgefallene Wünsche umzusetzen gilt. Es gibt sehr viele Möglichkeiten. Schreiben Sie mich bitte einfach an. Wir besprechen zusammen die Möglichkeiten und die Kosten.

Brauche ich unbedingt eine Visagistin?

Wenn Sie nicht schon selbst für einen Haar- und MakeUp-Stylisten gesorgt haben, so kann auch ich Ihnen Empfehlungen diesbezüglich aussprechen. Sie erleben, wie ein professioneller Visagist arbeitet und können so unter Umständen auch viele Tipps und Anregungen für sich selbst gewinnen. Sie erhalten ein Ergebnis, einen Look, an den Sie sich vielleicht nicht getraut hätten und sind bestens für ein professionelles Shooting vorbereitet. Sie werden den Unterschied mit Staunen und Freude bemerken.

Wie baut sich das Honorar auf? Welche Kosten kommen auf uns zu? Wann müssen wir bezahlen?

Anzahlung
Mit der Vertragsunterzeichnung wird eine Anzahlung in Höhe von 50% des vereinbarten Honorars innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsunterzeichnung fällig.

Restbetrag
Der restliche Betrag ist zahlbar innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Fotos auf dem Datenträger. Bis zur vollständigen Bezahlung des Auftrages verbleiben die Bildnutzungsrechte ausschließlich bei der Fotografin.

Verlängerung
Wünscht das Brautpaar über die vereinbarte Zeit hinaus den Einsatz der Fotografin, kostet jede weitere Stunde bei Zustimmung der Fotografin 85,00 Euro.

Reisekosten
Innerhalb Dresden fallen keine Kosten an. Darüber hinaus werden die tatsächlich angefallenen Kosten für An- und Abreise berechnet.

Sie finden mein Angebot zu teuer und denken, das sicher auch ein Freund oder eine Freundin die Fotos machen kann?

Sicher können Sie sich auch von einem Laien ablichten lassen. Die Technik ist fortschrittlich und leicht finanzierbar.

Jedoch gibt es große Unterschiede: Ich habe mich in den Fachgebieten Grafikdesign und Fotografie ausbilden lassen und einige Jahre an Erfahrung mit Hochzeitspaaren und großen Festlichkeiten. Ich arbeite sicher und hauptberuflich auf diesem Gebiet. Ich stehe quasi mit beiden Beinen voll im Geschehen. Des Weiteren bilde ich mich stets weiter und halte mich technisch auf dem neuesten Stand. Ich arbeite im Vollformatsektor und mit einer professionellen mobilen Ausrüstung.

Das Fotografieren ist nur ein Teil der Arbeit. Anschließend kommt das zeitaufwendige Sichten und Bewerten der entstandenen Fotos, dann das Entwickeln sowie das Bearbeiten und ggf. Retuschieren der Bilder. Vom ersten Kontakt, den Vorgesprächen und der Terminfindung bis hin zum Brennen und Versenden der Fotos invenstiere ich für Sie viel Zeit und Arbeit. Das sollten Sie dabei immer bedenken! Dafür erhalten Sie meine engagierte Arbeitsleistung und Qualität.

Was ist alles im Preis inbegriffen?

Im Preis ist alles inbegriffen, was wir im Vorgespräch besprochen und im Shooting umgesetzt haben, die professionelle Bildbearbeitung und die Bereitstellung der Bilddaten auf CD oder DVD. Des Weiteren erhalten Sie alle privaten Nutzungsrechte der Fotos.

Was bedeutet „private Nutzungsrechte“?

Die privaten Nutzungsrechte berechtigen Sie zur beliebigen Vervielfältigung der Fotos für privaten Zwecke. Sie können die Fotos für Ihre privaten Zwecke so oft Sie wollen drucken und vergrößern lassen oder ein Fotoalbum daraus erstellen. Auch das Weiterschicken an Freunde und Familie ist erlaubt. Bitte weisen Sie in diesem Fall darauf hin, dass die Bilder nur für private Zwecke verwendet werden dürfen.

Wenn Sie Ihre Fotos z.B. bei Facebook verwenden, freue ich mich über die Nennung meiner Person. Dafür können Sie folgende Links verwenden: https://grahlfoto.de/ oder https://www.facebook.com/Cordula.Maria.Grahl/.

Nicht erlaubt ist eine Weitergabe der Fotos zur kommerziellen Verwendung, z.B. an die Visagistin oder an einen Caterer zur Präsentation auf seiner Internetseite (z.B. bei einer Hochzeitsfeier). Das fällt unter kommerzielle Nutzung und muss mit mir abgesprochen werden. Wird ein Foto gegen meine Erlaubnis für Werbezwecke verwendet, bin ich berechtigt, eine Nachzahlung mit Aufpreis für unerlaubte Verwendung an denjenigen in Rechnung zu stellen, der die Bilder genutzt hat.

Die Urheberrechte verbleiben bei mir als Fotografin.

Was bedeutet Retusche?

Retusche bedeutet das nachträgliche Bearbeiten der Fotografien per Hand. Hierzu gehört das Entfernen von Pickeln, Hautunreinheiten, Fusseln oder ähnlichen oberflächlichen Störungen. Zur Retusche und handgemachten Bildbearbeitung gehört nicht automatisch das Entfernen von größeren Objekten, wie Personen oder Gegenständen oder das Korrigieren von Frisuren, Anzugteilen oder Schmuck. Diese Dinge sind Bildmanipulationen, die zum Teil Stunden präziser Handarbeit in Anspruch nehmen und dementsprechend zusätzlich entlohnt werden müssen.

Bekomme ich einen Rabatt?

Wenn Sie ein zweites Mal zu mir kommen oder mich weiter empfehlen und ich dadurch neue Kunden bekomme, ist ein Rabatt als Stammkunde möglich! Ich honoriere solche Empfehlungen mit 10% Rabatt auf einen Folgeauftrag.

Wann sind die Bilder fertig?

In der Regel innerhalb von zwei bis vier Wochen. Weitere Arbeiten, wie Ihr Hochzeitsbuch oder Dankeskarten kann ich in dieser Zeit ebenso anfertigen. Sprechen Sie mit mir über Ihre Prioritäten.

Wie bekomme ich meine Bilder?

Ich versende nach getaner Arbeit die Bilddaten als digitale Datei im *.JPG Format an euch auf CD/DVD in hoher Auflösung (auf den Bildern ist kein Logo oder Wasserzeichen. Dieses befindet sich nur auf den Bildern, die ich, mit Ihrer Genehmigung, online veröffentliche.). Damit stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen, die Fotos nach Belieben selbst drucken zu lassen, auf Papier, Leinwand, Poster, als Fotobuch oder als Kalender. Ihrer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. So kann jeder individuell entscheiden, wie er die Fotos weiter verwenden möchte und muss nicht im Nachhinein für Fotoabzüge bezahlen. Es entstehen also keine versteckten Kosten im Anschluss.

Wie gehe ich mit digitalen Bilddaten um?

Sie erhalten von mir in der Regel eine DVD mit Ihren Fotos. Ich empfehle Ihnen, eine Sicherungskopie auf dem Rechner oder auf einem anderen Datenträger wie USB-Stick anzufertigen, da ich unter Umständen Bilddaten nur für etwa ein Jahr aufbewahre. Sollten die Daten dennoch einmal weg sein, sprechen Sie mich mich bitte an. Eventuell bestehen Ihre Daten noch in meinem Speichersystem.

Erhalte ich alle Fotos, die bei dem Shooting entstanden sind?

Nein… es entstehen sehr viele Bilder bei einem Shooting. Diese sind im Format RAW und können nicht ohne Weiteres mit einem normalen Bildbearbeitungsprogramm geöffnet werden. Dazu benötigt man einen RAW-Konverter. Die Fotos werden digital entwickelt, bearbeitet und dann hochaufgelöst als JPG ausgegeben. Ich suche im Vorfeld die besten Fotos aus. Fotos mit geschlossenen Augen oder verwackelte Aufnahmen sortiere ich aus.

Werden meine Bilder automatisch bei Facebook oder auf Ihrer Homepage veröffentlicht?

In einer Vereinbarung zwischen Ihnen und mir halten wir fest, dass ich ausgewählte Fotografien für Eigenwerbung verwenden darf. Wenn Sie sich ausdrücklich dagegen aussprechen, verwende ich Ihre Fotos natürlich nicht. Dies besprechen wir im Vorfeld, sodass es keine Überraschungen gibt.

Ich habe die Einwilligung zur Veröffentlichung gegeben und mein Mann/Frau möchte es aber nun doch nicht, dass ich auf Ihrer Seite gezeigt werde. Was kann ich tun?

Ich bitte Sie, mir dies einfach schriftlich mitzuteilen. Die entsprechenden Fotos nehme ich dann nach Möglichkeit wieder aus meinem Portfolio.

Fotografieren Sie nur on location, vor Ort oder auch im Studio?

Ich fotografiere Sie vor allem vor Ort mit meiner mobilen Blitzanlage und bei Bedarf auch mit Assistent und Visagist. Wenn Sie ein After-Wedding-Shooting gebucht haben und der Termin auf ungünstige Wetterbedingungen fällt, greife ich auf mehrere Studios in Dresden oder Ihrer Stadt zurück oder wir verschieben das Shooting. Falls das romantische Shooting im Park oder anderen Orten nach der Trauung wegen unvorhergesehener Wetterlagen ausfallen muss, gibt es die Möglichkeit, dies im Nachhinein kostenfrei umzusetzen. Bitte halten Sie diesbezüglich Rücksprache mit mir.

Ich hab so etwas noch nie gemacht, ich bin ja kein Modell, ich kann das bestimmt nicht.

Es ist zwar so, dass ein Modell, welches häufiger vor der Kamera steht, mit der Zeit eine gewisse Routine findet, keine Scheu vor der Kamera hat und viele Posen kennt, die von mir als Fotografen nicht extra angesagt werden müssen. Vielleicht haben Sie aber bereits ein paar Vorstellungen, welche Fotos Sie von Ihrer Hochzeit auf jeden Fall haben möchten. Gern besprechen wir im Vorfeld Möglichkeiten, Sie und Ihre Familie gebührend festzuhalten. Sie werden also auf jeden Fall entsprechend vorbereitet sein. Den Rest übernehme ich und leite Sie an. Sie müssen wissen, dass ein Foto nicht allein durch das Modell entsteht, sondern der Fotograf hier die führende Feder hält. Vor allem sollen Sie Freude an diesem Shooting haben. Es wird Ihren großen Tag für die Ewigkeit festhalten, sodass Sie jederzeit anhand der Fotos und Videos zurück in diese Zeit schlüpfen können.

error: Content is protected !!